in Flaschendrehen

Sommergetränk zum selbstmachen

at

Der Sommer ist da! Jedenfalls der Teilzeit-Sommer in Bayern, das wird dieses Jahr ja irgendwie nicht so richtig was. Aber dennoch! Heute hat es 33°C draußen und deshalb passt dieses Getränk so unglaublich gut zum guten Wetter. Ich war gerade eine Runde Skaten und hatte Lust auf irgendwas leckeres, kaltes und vor allem nicht Bappsüßes. Da ich aber kein wirklicher Fan von Wasser in jeglicher Form bin, weil ich Getränke ohne Geschmack eben einfach nicht mag, präpariere ich sie ganz gerne. Für Tage wie heute am Besten mit etwas Erfrischendem.

Zitronen und Limettenwasser für den Sommer
Zitrone-Limette-Wasser

Deshalb gibt’s heute eine kleine Anregung für super leckeres Zitronen-Limette Wasser.
Was ihr dafür braucht? Nicht viel, das ist ja das Schöne daran. Je nach Größe eures Behälters eine Zitrone und ein oder zwei Limetten. Außerdem natürlich Wasser, ob mit Kohlensäure oder aus der Leitung ist dabei reine Geschmacksache und ganz wichtig Eiswürfel, so viele ihr auftreiben könnt.

Zitrone und Limette
Zitrone und Limette

Die Limetten viertelt ihr am Besten, so lässt sie sich am leichtesten ausdrücken. Bei der Zitrone wirds etwas schwieriger, da Viertel von ihr doch recht groß sind. Am Besten geht ihr da scheibenweise vor, lässt sich leichter auspressen. Je nachdem, wie intensiv euer Wasser schmecken soll presst ihr die Früchte eine Runde gründlich aus in euren Becher oder eure Karaffe. Danach kommen die Eiswürfel hinzu, den Behälter damit richtig schön voll machen. Und zu guter Letzt rein mit dem Wasser.
Wenn ihr die Eiswürfel bereits drin habt, wird euer gesamtes Wasser von Anfang an super gekühlt.
Ein paar ausgepresste Früchte schmeißt ihr wieder zurück in den Becher, die geben dann noch weiter Geschmack ab.
Wer wie ich ein kleines Spielkind ist, kann sich noch eine Scheibe Limette oder Zitrone an den Rand des Getränks hängen, sieht super hübsch aus.

Fertig ist die kühle Erfrischung

Natürlich könnt ihr das auch mit allen anderen Früchten testen. Himbeeren eignen sich zum Beispiel aus super dafür.
Was sind eure Lieblingsgetränke für den Sommer? Lasst mal Kommentare und Ideen da!

Share:

Heidi

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *