in Wahrheit

Hilfe! 5 tolle Tipps beim ersten Date

at

Wie einigen von euch vielleicht aufgefallen ist, haben wir Wilder Minds nicht nur ein frisches Design verpasst und uns vom alten verabschiedet. Wir sind auch thematisch weit von unseren Ursprüngen abgedriftet. Woran das liegt? Wir haben für uns selbst festgestellt, dass die Blogthemen einfach zu wenig von unserer Persönlichkeit wiederspiegeln. Wir haben uns tatsächlich nicht authentisch gefühlt. Den Startschuss zum Umdenken gab uns dann mein Post über sieben Tipps, wie man sich einen Kerl angelt. Eure Resonanz und die Begeisterung, mit der sich dieser Artikel innerhalb von Stunden auf unserem Blog verselbstständigt hat, gaben uns die Bestätigung die wir brauchten. Back to the roots. Weg von Beauty-Reviews und und Freizeitaktivitäten fürs Wochenende, einfach wieder das machen, was wir am Besten können. Realsatire. Wer bisher Spaß an unseren neuen Artikeln hatte darf sich freuen, denn wir versprechen in Zukunft definitiv mehr davon. Denn das sind wir. So sind wir mit einander und auch in allen anderen Lebenslagen und wir freuen uns schon darauf, euch noch das ein oder andere Schmunzeln mehr zu entlocken.

Fünf Notlügen beim ersten Date.

Im Zuge dessen, wie es für mich als Redakteurin täglich Brot ist, war ich mal wieder im Netz unterwegs und habe einen wundervollen Artikel zu fünf Lügen, die man beim ersten Date ruhig erzählen kann, gefunden. Irgendwas an diesem Satz kam mir spanisch vor. Vermutlich die Tatsache, dass jede gute Beziehung auf Lügen basiert? Eher nicht. Ich hab mich beim lesen dieser Tipps jedenfalls köstlich amüsiert.

Fünf Lügen, die man beim ersten Date getrost erzählen kann.

  1. Männer finden sportliche Frauen attraktiver. Wenn du also prinzipiell gerne Sport treibst, aber leider zeitlich nie dazukommst, darfst du gerne ein bisschen übertreiben. –  Suuuper Ratschlag! Nur was mach ich, wenn mich der Angebetete begeistert fürs nächste Date zum Joggen, Bouldern oder Wandern einlädt? Wie erkläre ich ihm, dass ich mich mit meinen Wabbelärmchen nicht die Boulderwand hochziehen kann, oder beim Joggen und Wandern (bergauf!) nach 500 Metern mit hochrotem Kopf und japsend, wie ein Marienkäfer auf dem Rücken liegend und um Luft ringe? Ist sicherlich eine unglaublich attraktive Ausgangsposition für ein zweites Date.
  2.  Auch wenn du ab und zu noch an deinen Ex denkst, obwohl ihr schon eine Weile nicht mehr zusammen seid, solltest du das beim ersten Date nicht erwähnen. Sei nur ehrlich zu dir selbst, ob du schon bereit für eine neue Beziehung bist. – Da ich bei einem ersten Date ja grundsätzlich nur über meine Exfreunde plaudere, kann ich diesen Rat nicht nachvollziehen. Holy?! Muss man wirklich erklären, dass man das Thema Exfreund beim ersten Date vielleicht erst mal hinten anstellt? Jede Frau mit einem winzigen Funken gesunden Menschenverstandes sollte doch wissen, dass ein potentieller neuer Partner möglicherweise mit Anekdoten über seinen Vorgänger vergrault werden könnte.
  3. Ihr geht zum ersten Date ins Kino und er hat sich um die Karten gekümmert. Blöd nur, dass er genau den Film ausgesucht hat, der dich nicht interessiert. Reg dich nicht auf, sonst kommst du schnell als Zicke rüber. Nächstes Mal kannst du den Film auswählen und vielleicht gefällt er dir doch. – Dass man bei einem ersten Date eigentlich niemals ins Kino geht, weil man sich da so unglaublich gut unterhalten und kennen lernen kann, lassen wir mal außen vor. Ich für meinen Teil kann keine Horrorfilme schauen, außer mein Freund möchte die nächsten Nächte gerne damit verbringen mit zu erklären, dass kein Axtmörder unter dem Bett liegt und mich auch keine Dämonen um drei Uhr nachts heimsuchen werden. Solange es jede andere Art von Film ist, wäre mir das tatsächlich ziemlich egal. Wäre es die Horrorsparte, dann würd ich den Zickenstempel gerne in Kauf nehmen und darum bitten, die Karten umzutauschen. Ich finde vier Wochen Schlafentzug, bevor sich mein Unterbewusstsein wieder eingekriegt hat, einfach nicht so geil.
  4. Wenn dein Date dich nach Hause einlädt um dich zu bekochen, kommt es natürlich nicht so gut an, wenn du eine Zutat nicht magst. Lob das Essen trotzdem. Sofern du nicht allergisch reagierst solltest du dich zusammenreißen und ihm das Geheimnis erst später verraten. – Und wenn du deine kleine Notlüge bis dahin wieder vergessen hast, bekommst du es beim nächsten Mal mit viel Glück erneut serviert. Es hat dir schließlich so gut geschmeckt! Prinzipiell gebietet es mir der Anstand ja auch, dass ich alles was mir serviert wird runterwürge, wenn sich jemand anders die Mühe gemacht hat extra für mich zu kochen. Ich hab diesen Notlügenfehler bereits gemacht. Mein Freund wollte mir eine Freude machen und hat mich bekocht. Cocos-Hähnchen-Curry mit Ananas – serviert in einer halben ausgehöhlten Ananas. Sah toll aus und klingt für den ein oder anderen auch echt lecker. Tja für jemanden wie mich, der warme Ananas ekelhaft findet, Cocos nicht mag und von Currysoßen gewöhnlich würgen muss, ist es das perfekte Rezept. Ich hab es dennoch gegessen, auch wenn ich mich dabei wie bei meiner persönlichen Dschungelprüfung gefühlt habe, aber das Ende vom Lied? Mir war so schlecht, dass ich mich danach übergeben habe. War definitiv eine super Stimmung, kann ich nur empfehlen. Kleiner Tipp vor so einem Date: Kommunikation? Vorher abzuklären, was man nicht mag und worauf man allergisch ist erspart Lügen und einen unglücklichen Magen.
  5. Obwohl er auf Tinder einen guten ersten Eindruck gemacht hat und auf WhatsApp total cool und charmant rüberkam, passt es im wahren Leben nicht wirklich. Lass das den armen Kerl nicht spüren, auch wenn du bereits weißt, dass es kein zweites Date geben wird. – Guter Rat. Einer, den viele von euch garantiert schon ausprobiert haben. Dem Typen Hoffnungen zu machen und Interesse zu heucheln ist definitiv die charmantere Art, als klar zu machen, dass da niemals etwas laufen wird. Vor allem, wenn er die Katastrophe eigentlich als gut gelaufen empfindet. Diese Art von Date kann nur in einem schmutzigen WhatApp Krieg enden. Da doch alles super war, wird er nach dem zweiten Date fragen, allerdings kannst du nicht ewig Arzttermine, Notfälle im Freundeskreis und Kopfschmerzen vorschieben, bevor ihm ein Licht aufgeht. Das Ende vom Lied lautet: „Warum hast nicht gleich gesagt, dass du keinen Bock auf mich hast?“. Dass wir dabei freudig aufspringen und erleichtert darüber sind, dass er die Prügel mit dem Zaunpfahl endlich gerafft hat, wird ihn dann auch nicht mehr aufmuntern. 

Generell bin ich der Meinung, dass eine neue Beziehung nur dann funktionieren kann, wenn man den anderen auch mit all seinen Macken nimmt. Wenn ich keinen Brokkoli mag, dann finden wir eben etwas anderes, dass uns beiden schmeckt. Wenn ich nicht auf Actionfilme stehe, er sie aber liebt, komm ich mit den zwei verschwendeten Stunden meines Lebens entweder klar oder bitte ihn, den Film doch mit einem Kumpel zu schauen.
Wenn ich ein Sportmuffel bin, dann muss ich nicht vorgeben Marathonläuferin zu sein. Auch wenn die Kerle vielleicht nicht registrieren welche Farbe euer BH hat, wird ihnen beim Ausziehen doch auffallen, dass er bei dem versprochenen Sixpack auch mit Lupe nicht fündig wird. Und wenn er euch nicht interessiert, Himmel dann macht es ihm klar und wiegt ihn nicht in falscher Hoffnung. Das ist einer der Gründe, warum viele Männer uns gerne als verrückt und schwer verständlich bezeichnen. Oder warum es danach heißt, wir wissen ja sowieso nicht, was wir wollen. Doch wissen wir, aber wir müssen auch ehrlich genug sein, das zu sagen.

Wie sieht’s mit euren ersten Dates aus? Lustige Geschichten parat? Dann tobt euch gern in den Kommentaren aus.


#backdemi {width: 85%; font-family: verdana; font-size: 10px; text-align: justify;} .headline {font-family: ‚georgia‘, cursive; font-size: 38px; letter-spacing: -3px; line-height: 75%; text-align: center;} .beschreibung { font-family: verdana; font-size: 12px; text-align: blockquote; line-height: 100%;}

× By Heidi ×

Schon 26 Jahre und trotzdem noch nicht erwachsen. Ein kleines bisschen verrückt mit großem Herz und vor allem großer Klappe, bin ich gepaart mit sehr viel Kreativität für jeden Blödsinn zu haben. Lippenstift und Jacken sind meine nicht ganz so geheime Leidenschaft, irgendwo will man dem Klischee des Mädchens ja doch gerecht werden.

Als kleines Landei pendle ich so ziemlich jeden Tag zwischen Dorf und Großstadt hin und her und weigere mich weiterhin, mich entwurzeln zu lassen. Von mir gibt’s hier auf jeden Fall ganz viel Beauty, Fotografie und eben alles, was mir täglich so entgegen springt und mich begeistert.

Share:

Heidi

Comment

  1. WMBG

    So ein schön geschriebener Beitrag, ich musste desöfteren schmunzeln und die ein oder andere Notlüge habe ich in der Vergangenheit tatsächlich auch schon mal benutzt:D

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

    29 . Jan . 2017
  2. Heidi

    Vielen lieben Dank liebe Wiebke! Ja, da ertappt man sich dann doch mal dabei, so ging es mir auch. Allerdings finde ich sie allesamt definitiv unnötig 🙂
    Liebste Grüße, Heidi

    31 . Jan . 2017
  3. Amely Rose

    so ein süßer post,
    ich musste hin und wieder wirklich schmunzeln.
    da ich bereits fast 3 jahre in einer Beziehung bin, musste ich diese lügen schon länger nicht mehr nutzen 😀

    schau dir gerne meine erstes YouTube Video an HIER

    04 . Feb . 2017

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *