in Wahrheit

Wie Bibi ihre Fans mit ihrer ersten Single abzieht

at

Ihr wisst durch meinen letzten Blogpost bereits, dass ich das TV für YouTube mittlerweile eigentlich gänzlich an den Nagel gehängt habe und dass ich mich abends dafür eher random durch neue YouTube Videos klicke, wenn ich mal zur Abwechslung faul auf der Couch herumliege. Dabei ist es eigentlich beinahe unausweichlich auch über Deutschlands größte und wohl auch umstrittenste Youtuberin BibisBeautyPalace zu stolpern. Ich gebe mir ihre Videos eigentlich nicht, da selbst RTL teilweise noch Unterhaltung mit höherem Niveau bietet. Aber heute, liebe Freunde, hat diese Frau die Abzocke ihrer Fans auf ein vollkommen neues Level getrieben:

So zockt BibisBeautyPalace Bianca Heinicke ihre Fans mit ihrer ersten Single ab.
BibisBeautyPalace auf Youtube

Für all diejenigen von euch, die Bibi nur vom Hörensagen kennen und mit der Blondine recht wenig anfangen können, hier einmal die Basics. Die Gute macht seit 4 Jahren Videos auf Youtube und hat mittlerweile stolze 4,5 Millionen Abonnenten gesammelt, die gefühlt hauptsächlich aus einer Gruppe von 6-14-Jährigen besteht. Ihr Content ist genauso stumpf und abgedroschen wie der von hunderten anderen Mainstream YouTubern und besteht hauptsächlich aus fragwürdigen bis peinlichen Challenges oder Vlogs mit ihrem Langzeit-Freund Julienco, der durch Bibis Push mittlerweile ebenfalls 3 Millionen Abonnenten hat. Da ich ehrlich bin, muss ich in diesem Zuge jedoch erwähnen, dass ihre Dezember-Vlogs 2016 die einzigen vier Wochen seit Beginn ihrer Karriere waren, in denen ich tatsächlich Sympathie für sie und ihren Freund empfunden habe. Diese Videos waren zumindest aus meiner Sicht ehrlich, spontan und teilweise tatsächlich amüsant. Im Prinzip geht es auch überhaupt nicht um den Content sondern nur darum, mit dem größten Clickbait-Titel die meisten Klicks und Views zu generieren um sich möglichst viel Kohle in die Tasche zu stecken. Auch wenn Bibi mittlerweile eigentlich schon bekannt dafür ist, klickgeil und geldgeil ohnegleichen zu sein, hat mir ihr neuestes Video tatsächlich die Sprache verschlagen.

Denn Bibi bringt ihren ersten eigenen Song heraus. –Applaus bitte hier einfügen –

In einem 13-minütigen Video (um auch schön 5 Mal Werbung schalten zu können) erklärt sie ihren Fans, dass ihr erster eigener Song Anfang Mai erscheinen wird und die CD (offenbar leben wir wieder im Zeitalter von Tonträgern?!) ab heute vorbestellt werden kann. Der Erscheinungstermin wird übrigens volle 4 Mal in den ersten 2 Minuten des Videos eingeblendet, damit man sich dieses wichtige Datum der Weltgeschichte auch ja in den Terminkalender einbrennen kann. Gut, jetzt haben wir also etabliert, wann das Schmuckstück auf den Markt kommt. Wieso also müssen wir uns eine CD bestellen, wenn viele Kiddies ihrer Zielgruppe überhaupt nicht mehr wissen, wofür diese kryptischen zwei Buchstaben eigentlich stehen? Ach jaaaa richtig, für eine CD kann man mehr Geld verlangen! Vielleicht erkennt ihr mittlerweile ein Muster.

Und wie werden die kleinen gutgläubigen Kinder dazu animiert diese zu kaufen? Mit einer exklusiven kleinen Überraschung die in jeder CD auf die glücklichen Käufer wartet. Und zwar: Haltet euch bitte fest, denn so etwas Exklusives habt ihr noch nie gesehen: Ein STICKERHEFT – hier bitte wieder Applaus einfügen –

 Eingeblendet sieht man dabei übrigens volle 6 Sticker, die in der Produktion in China wahrscheinlich 5 Cent pro CD gekostet haben. Also auf jeden Fall etwas vollkommen Exklusives und Einzigartiges, das man so sonst nie wieder irgendwo finden wird.

Aber das ist noch nicht alles. Denn wieso sollten wir uns die CD denn eigentlich jetzt vorbestellen, wenn es sie doch sowieso nächste Woche überall zu kaufen gibt? Lassen wir das doch Bibi erklären:

„Wenn ihr zum Beispiel sagt: Ich muss unbedingt die CD von Bibis eigener und erster Single haben, dann ist eine Vorbestellung super sinnvoll, weil wir das mit mir noch nie gemacht haben. Ich hab noch nie ne Single gemacht, von daher wussten wir nicht wie hoch der Ansturm darauf ist, wie viele Leute wollen diese CD wirklich haben und haben in dem ersten Schwung nicht so viele CDs produzieren lassen. Das bedeutet, wenn ihr die CD nicht vorbestellt dann kann es sein, dass ihr am Veröffentlichungstag oder einen Tag später in den Laden geht und die CD ist einfach komplett ausverkauft – und ich weiß nicht ob und wie lange es dauert, bis die CD dann wieder verfügbar ist“

Quelle: BibisBeautyPalace

Uff…ganz abgesehen davon, dass es natürlich eine absolute Tragödie wäre, dieses Meisterstück der Musikgeschichte nicht in den Händen halten zu können, muss man hier einfach einmal Bibis Marketing-Team loben. Denn dumm ist diese Frau absolut nicht, was Selbstvermarktung angeht. Die Exklusivität bringt die Kiddies mit Panikattacken dazu, auf den Vorbestellungsbutton zu klicken bis die Finger wund sind, um ja eine der super seltenen CDs zu ergattern. Dass die CD wahrscheinlich alles andere als limitiert ist und in spätestens 4 Wochen wieder aufgestockt werden wird, vernachlässigen wir einfach mal. Hat bei Kylie Jenners „limitierten“ Lipkits oder bei Bibis anderen Produkten wie den Bilou-Duschcreme Koffern oder auslaufenden Bilou Duschschaumsorten  – mit der Drohung, diese Sorten niemals wieder zu produzieren damit auch die letzten Ladenhüter leer gefegt werden – ja auch super geklappt!

Mittlerweile wurde der Erscheinungstermin übrigens noch zwei weitere Male im Video eingeblendet. Wir haben uns jetzt über 9 Minuten dieser Abzocke angesehen ohne den tatsächlichen Song, für den so kräftig die Werbetrommel geschwungen wird, zu hören. Und dreimal dürft ihr raten: wir werden den Song auch die restlichen 4 Minuten nicht hören! Alles was man in dem 13 Minuten langen Video noch sieht, sind ein paar Schnipsel des Musikvideos – selbstverständlich ohne Ton! Wer will auch wissen, wie der Song klingt, den man sich unbedingt vorbestellen soll?! Vollkommen überbewertet, Hauptsache Bibis Name steht drauf!

Das Musikvideo besteht übrigens aus Bibis Perücke – denn ihr Gesicht sieht man kaum bis gar nicht in den sagenhaften 38 Sekunden „Hinter den Kulissen“ – die einmal quer durch eine alte Villa stolpert. Nicht mehr und nicht weniger. Ein vollkommen innovatives Musikvideo, das es so noch nie zuvor gegeben hat!

Zusammenfassend treibt Bibi ihre zu 99% minderjährigen Fans dazu, ihr Taschengeld für einen Song auszugeben, den sie noch nie gehört haben, ihn dazu auf einer CD zu kaufen, für die die meisten wahrscheinlich nicht mal mehr ein Abspielgerät daheim haben und sagt dabei sogar wortwörtlich, dass sie keine Lust hatte, dieses Projekt als einfaches Youtube Video zu realisieren, sondern „das richtig fett und professionell“ zu machen – natürlich um am meisten Profit daraus zu schlagen. Die Scheinchen blinken ihr dabei förmlich aus den Augen.

Und abschließend rührt sie noch einmal kräftig die emotionale Werbetrommel. Denn Bibi hat einen Traum:

„…gibt es für mich natürlich einen Traum. Ich weiß nicht wie realistisch er ist, aber es ist meine erste Single, mein erster Song und es wäre so hammer krass, wenn wir es als Community schaffen würden diesen Song in die Charts zu bringen. Das wär der absolute Ober-Oberhammer, wenn dieses Lied in die Charts kommt. Und dafür ist die allererste Woche, die ersten sieben Tage nach Veröffentlichung das Allerwichtigste! Da spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Zum Beispiel die Spotify-Streams, die Vorbestellungen, die Käufe und so weiter und so fort. Von daher, wie gesagt, ich würde mich sehr über eure Unterstützung freuen!“

Quelle: BibisBeautyPalace
 

Ja, liebe Bibinatoren, innerhalb der ersten Woche müsst ihr jeden MediaMarkt und Saturn stürmen, die Downloadserver von Amazon und iTunes zum Kollaps bringen und euch danach das Lied dann bitte dennoch kostenlos auf Spotify streamen. Denn nur so kann Bibis großer Traum in Erfüllung gehen. Mit eurer Unterstützung – also eurem Taschengeld, um das Kind beim Namen zu nennen.
Mittlerweile haben wir übrigens acht mal das Veröffentlichungsdatum, sowie die Uhrzeit und auf welchen Link man zum Kauf klicken muss eingeblendet bekommen.

Das traurige an dieser Sache ist, dass die Verarsche der Fans so unglaublich offensichtlich ist und sie trotzdem funktionieren wird. Jede einzelne dieser CDs wird aus den Regalen gerissen werden und die Eltern werden Tinitus von den ‚Ich will das haben‘-Schreien ihrer Kiddies bekommen.
Von dem her gratulieren wir Bianca Heinicke bereits jetzt zum Platz eins in den deutschen Single Charts und lassen uns überraschen, wie viel Hilfe vom Mischpult notwendig war oder ob Bibi am Ende nicht gar wirklich singen kann?


#backdemi {width: 85%; font-size: 10px; text-align: justify;} .headline {font-family: ‚georgia‘, cursive; font-size: 38px; letter-spacing: -3px; line-height: 75%; text-align: center;} .beschreibung { font-size: 14px; text-align: blockquote; line-height: 100%;}

× By Nessa ×

Hi, ich bin’s, der freundliche Redhead aus der Nachbarschaft. 24 Jahre alt und damit zu jung um sich alt zu fühlen aber zu alt um sich jung zu fühlen. #storyofmylife. München nenne ich mein Zuhause und ja, ich vertrage mehr Bier als du!

Ich stehe mit Rat und Tat in so ziemlich allen Lebenslagen zur Seite, auch wenn du mich niemals 100% in eine Schublade stopfen kannst – Ich stelle mich mit dem gleichen Elan Lippenstifttests, wie ich in der ersten Reihe im Moshpit zu finden bin. Ganz nach dem Motto: I’m not even on drugs – I’m just weird 😀

Share:

Nessa

Hi, ich bin’s, der freundliche Redhead aus der Nachbarschaft. 25 Jahre alt und damit zu jung um sich alt zu fühlen aber zu alt um sich jung zu fühlen. #storyofmylife. München nenne ich mein Zuhause und ja, ich vertrage mehr Bier als du!

Ich stehe mit Rat und Tat in so ziemlich allen Lebenslagen zur Seite, auch wenn du mich niemals 100% in eine Schublade stopfen kannst – Ich stelle mich mit dem gleichen Elan Lippenstifttests, wie ich in der ersten Reihe im Moshpit zu finden bin. Ganz nach dem Motto: I’m not even on drugs – I’m just weird 😀

Comment

  1. Anjulie

    Danke, dass du dir die 13 Minuten angeschaut und hier zusammengefasst hast. Ich hätte vermutlich nicht durchgehalten … �� Es ist erschreckend, womit manche Leute sich eine goldene Nase verdienen können. Schade, dass sich so viele Kids blenden lassen – hoffentlich ändert sich das noch, wenn sie „erwachsen“ werden!
    Liebe Grüße

    27 . Apr . 2017
  2. Anonym

    Was ist denn mit dir los? Ich kenne diese Bibi nicht, und egal welchen Schwachsinn sie verkauft, sie macht es anscheinend recht erfolgreich. Der Markt besteht in der Regel aus Angebot und Nachfrage – so what? Dein Bericht macht eigentlich nur neugierig, wer dieses ominöse Mädchen ist… Ich würde meine Energien in eigene Sachen stecken, als andere zu dissen – ist nur gut gemeint. Lg

    27 . Apr . 2017
  3. Kumilynn

    Wow ich danke dir für diesen erlichen Post! Ich hoffe das einige der Mädels ihn lesen und sich ihr Geld sparen…. Einfach schlimm war sie da abzieht….

    27 . Apr . 2017
  4. denkfabrik

    Hey Nessa,

    ich bin zufällig über deinen Blog und diesen Beitrag gestolpert. Da ich auch seeehr lange und oft auf Youtube unterwegs bin, und auch die „Szenennews“ interessant finde, hat mich die Überschrift angesprochen.

    Etwas anderes erwartet als du geschrieben hast habe ich mir aber nicht. Sie springt auf diesen Hype auf, dass plötzlich alle Youtuber mit Rang und Namen eine CD/Single usw. produzieren müssen. Und das sie sich gut vermarkten kann wissen wir. Zielgruppe erkannt, Zielgruppe abgezockt… Aber was solls..ich bin ja auf die Amazon Bewertungen gespannt. Bei den anderen lustigen Musikern waren die der Oberhammer. Purer Satiregenuss.

    Wenn du mal Bock auf was sinnvolles hast, dann klick doch mal bei mir rein: https://www.youtube.com/channel/UCAVcAMNQZ01ll1t6Wfc-wzA

    Liebe Grüße
    Johannes

    Und übrigens: Sehr cool geschrieben!

    27 . Apr . 2017
  5. Nadine Krummacker

    Ich habe mir das Video bis zur 6 min angehört. Und eigentlich war es mir schon nach der ersten Minute zuviel. Ich finde es erschreckend wieviele auf ihre Masche reinfallen. Super toller Artikel und am geistern ich „hier bitte wieder applaus einfügen“.
    Liebe Grüße Nadine

    27 . Apr . 2017
  6. Nessa

    Liebe Anjulie,
    Vielen lieben Dank für deinen Kommentar 🙂
    Ja, wir mussten uns das Video tatsächlich mehrmals geben, um auch keine Zitatfehler oder falsche Infos mit einzubauen. xD Ich gebe dir vollkommen recht und genau das ist auch der Grund für diesen Post: dass sich so viele Kiddies von ihrer Werbestrategie hinters Licht führen lassen und ihr ihr Taschengeld praktisch entgegenschmeißen.

    Liebst,
    Nessa

    27 . Apr . 2017
  7. Nessa

    Lieber Anon,
    Bibi macht mit ihrem Kanal monatlich (!!!!) um die 40 Millionen Videoaufrufe und hat es mit ihrem Video in nicht mal 10 Stunden geschafft, auf Platz 1 der Amazon-Vorbesteller Liste zu landen. Auch wenn du sie nicht kennst hat diese Frau eine unvorstellbare Reichweite – und das besonders bei Kindern und Jugendlichen. Der Grund für diesen Post ist nicht, dass ich mich darüber aufrege dass sie ihr „Produkt“ promotet, denn das ist ihr gutes Recht, sondern viel mehr die Art und Weise, wie sie ihre Reichweite missbraucht und ihre Fans, die sie als Idol vergöttern, an der Nase herumführt, während sie ihnen das Geld aus der Tasche zieht.
    Nach wie vor bleibt dieser Post allerdings meine Meinung und die ist natürlich subjektiv. Damit nicht konform zu gehen, ist dein gutes Recht 🙂

    Liebe Grüße,
    Nessa

    27 . Apr . 2017
  8. Nessa

    Liebe Kumilynn,

    Vielen lieben Dank für deinen Kommentar 🙂 Ja, ich hoffe es ehrlich gesagt auch 🙂 Ich finde solche schamlosen Marketingaktionen auf Kosten von Kiddies sollten nicht auch noch mit Erfolg gekrönt sein und belohnt werden.

    Liebst,
    Nessa

    27 . Apr . 2017
  9. Nessa

    Lieber Johannes,
    Vielen lieben Dank auch dir 🙂 Es freut mich sehr dass dir der Post gefällt. Du hast absolut recht, dass es eigentlich zu erwarten gewesen war. Es scheint momentan wirklich ein Zug zu sein, auf den jeder aufspringen muss – egal ob man singen kann oder nicht.

    Ich schau natürlich gerne mal auf deinem Kanal vorbei 🙂 Gute YT-Unterhaltung ist bei mir immer gerne gesehen.

    Liebst,
    Nessa

    27 . Apr . 2017
  10. Daniel

    Großartiges Posting! Ich habe laut gelacht! �� Danke dafür. Auch wenn der Anlass eher dazu einlädt, in Tränen auszubrechen… ��
    Was kommt als nächstes? „Bibi, der Film“ oder gar eine Biographie? Ich ahne Schreckliches!

    Lg
    Daniel

    27 . Apr . 2017
  11. Nessa

    Liebe Nadine,
    Haha, vielen Dank 😉 Ja es ist wirklich traurig, wenn man bedenkt wie offensichtlich es eigentlich ist, was sie tut. Aber da ihre Fans eben so unfassbar jung sind, ist es für die natürlich bei weitem nicht so klar wie für uns. -.-

    Liebst,
    Nessa

    27 . Apr . 2017
  12. Nessa

    Lieber Daniel,
    Haha, vielen Dank 😀
    Ihren Film gibt es ja schon. So viel ich weiß hat sie in Kartoffelsalat mitgespielt, der passenderweise zum schlechtesten Film aller Zeiten erklärt wurde 😉 Ich denke das spricht schon für sich! 😉

    Liebst,
    Nessa

    27 . Apr . 2017
  13. Daaaniieee

    Vor allem weil „nach“ Veröffentlichung ja eh das Video auf Youtube zu sehen sein wird „kostenlos“ 🙂

    Das beste ist wirklich, dass man nicht mal beim vorbestellen zb 10 Sekunden rein hören kann. Ich würde nie ein Lied downloade das ich nicht kenne …. Aber marketingtechnisch hats Bibi drauf …. Hab früher gerne ihre Videos gesehen, mittlerweile ist mir das Niveau der Themen doch etwas zu tief 🙁

    lg Danie von http://www.daaaniieee.at

    28 . Apr . 2017
  14. Anonym

    Ich finde es traurig das man einen ganzen Artikel auf seinen Blog schreiben muss, der Sie absolut nur Hatet. Angebot und Nachfrage bestimmt den Markt und es ist doch völlig legitim, das man Werbung für sein Album macht. Und man kauft sich das Album ja um den Macher zu unterstützen, ansonsten könnte man sich das ja auch im Internet Downloaden. Zudem gibt es das Lied auch für 1,29€ bei ITunes, so haben die Kinder – wie du sie nennst – also die Freie Wahl.
    Für mich klingt es so, als wenn aus dir nur der pure Neid spricht.
    Ich verstehe nicht, wieso man so darauf hetzen muss, sie hat ja anscheinend alles richtig gemacht.

    28 . Apr . 2017
  15. Nessa

    Lieber Anon,
    Ich finde es traurig, dass du mir Neid unterstellst, weil ich hier mit Fakten und Tatsachen auseinander nehme, wie Bibi ihre Fans manipuliert. Das hier ist mit Nichten Hetze und schon gar kein Neid. Wenn man sich allerdings soweit aus dem Fenster lehnt wie Bibi und seine Follower immer weiter und weiter auspresst wie Zitronen, ist es für mich als Meinungsbloggerin mein gutes Recht, ihre Methoden zu hinterfragen und auseinander zu nehmen, solange ich es im sachlichen Rahmen und ohne Beleidigungen tue. Ich denke du hast den Post entweder nicht wirklich gelesen oder den Sinn dahinter nicht verstanden, denn dass sie ihre Single bewerben will und sollte, habe ich nie in Frage gestellt. In diesem Post geht es darum, wie sie ohne mit der Wimper zu zucken aus Promotion blinde Abzocke ihrer Fans macht, die eben größtenteils Kinder sind. Und es kann tatsächlich niemand bestreiten, dass Bibis Fans zu 99% aus Kindern und Pre-Teens bestehen. Allein ein Blick durch die Kommentare auf ihren sozialen Netzwerken reicht da schon. Sie ruft ihre Fans dazu auf einen Song zu kaufen und sie auf Platz 1 der Charts zu pushen, ohne auch nur 10 Sekunden Hörprobe zu bieten. Sie ruft ebenfalls dazu auf eine (deutlich teurere) CD zu kaufen, statt sich den Song zu downloaden oder einfach abzuwarten, bis der Song eine Woche später sowieso auf Youtube veröffentlicht wird.

    Alles in allem geht es in diesem Post darum, dass sie ihre Vorbildfunktion zum Fenster herauswirft und ihre Reichweite dazu missbraucht, ihre jungen Follower die emotional an ihr hängen so zu manipulieren dass sie möglichst viel Profit daraus schlagen kann.

    Dennoch musst du natürlich mit dem Post nicht konform gehen. Wenn du ihn nicht gut findest, ist das deine Meinung, und die akzeptieren wir.

    LG
    Nessa

    28 . Apr . 2017
  16. Nessa

    Liebe Danie,

    Eben!! Genau darum geht es. Sie hätte den Song auch veröffentlichen können und unter dem Musikvideo alle Links zum Verkauf packen können. Ihre Bibinatoren hätten ihr die CD trotzdem aus den Händen gerissen. So wirkt es fast so, als wüsste sie, dass der Song nicht gut ist und sie ihn somit verkaufen muss, bis man ihn tatsächlich hören kann xD

    Eine Hörprobe wäre wirklich nicht zu viel verlangt gewesen, aber ja – ihr Marketing-Team weiß ganz genau was es tut. Es ist bitter und faszinierend zu gleich.

    Vielen lieben Dank für deinen Kommi 🙂

    Liebst,
    Nessa

    28 . Apr . 2017
  17. Isabell

    Super Beitrag und alle Achtung, dass du dir das Video wirklich komplett angesehen hast – denn so müssen wir alle das nicht tun. 😉 Auf den Song bin ich aber dennoch gespannt, wenn auch vielleicht eher nervös-ängstlich-gespannt auf der Autotune-Meisterwerk, was dort wohl zum Vorschein kommen wird.

    28 . Apr . 2017
  18. Naddy

    Ich muss mich den beiden „Anonym“ Kommentatoren anschließen. Bibi macht nichts anderes wie alle anderen auch. Man hat ein Produkt und wirbt dafür. Die Entscheidung es zu kaufen, liegt bei jedem selbst. Und Bibi kann nichts dafür, dass ihre Fans eher jung sind und vielleicht noch kein so ausgeprägtes Urteilsvermögen haben. Darum müssen sich dann wiederum deren Eltern kümmern. Sonst dürfte Bibi ja nie für irgendetwas werben, nur um ihre Fans stetig zu behüten und zu schützen. Micky Maus und Bob der Baumeister dürften dies dann allerdings auch nicht.

    Bibi ist eine prominente Person und ihr sollte dasselbe Recht zu werben zugestanden werden wie jedem anderen auch. Wenn Bands auf ihr neues Album aufmerksam machen schreit auch keiner laut auf „Wie könnt ihr nur? Ihr ruft dazu auf, unser Geld für euch auszugeben!“ Und warum? Weil sich das Werbung nennt und völlig legitim ist. Immerhin wirbt Bibi ganz offen dafür und macht nicht mal ein Geheimnis daraus. Und es gibt genug Leute die finden, dass Bushido und Co. ebenfalls nicht singen können. Trotzdem gibt es genug Menschen die diese Künstler lieben und gerne Geld für sie ausgeben. Bei Bibi ist es nichts anderes und NOCH hat man ihren Song nicht gehört. Wer weiß, vielleicht überrascht sie uns ja noch alle mit ihrem Gesangstalent?

    Schallplatten sind ja übrigens seit längerem auch wieder In und CDs gibt es wie je zuvor. Warum nicht also ein Produkt für seine Fans produzieren, welches sie sich vielleicht gerne ins Regal stellen möchten? Ich kaufe zumindest noch CDs von meinen Lieblingsbands auch wenn ich deren Musik auch digital habe und nur auf diese Weise höre.

    Dein Blogbeitrag sorgt leider wirklich nur dafür, dass du noch mehr für Bibi wirbst und das obwohl du das wahrscheinlich am wenigstens willst. Schade.

    29 . Apr . 2017
  19. Anonym

    DANKE, dass du mir und vermutlich vielen anderen Menschen aus der Seele sprichst!

    Was diese Frau mit ihren (größtenteils minderjährigen) Zuschauern abzieht ist echt ekelhaft. Mehr Aufklärung in diesem Bereich dürfte nicht schaden…

    06 . Mai . 2017
  20. Naomella

    Ich muss zugeben, dass ich noch nie auf Bibis YouTube Kanal war und noch kein Video von ihr gesehen habe. Ich kam mir irgendwie zu alt dafür vor 😉 was ich ja auch defintiv bin und mit meinen Ü30 und nicht zur Zielgruppe gehöre. Marketingtechnisch wurde aber alles richtig gemacht, denn sogar ich als kein Fan hatte mitbekommen, dass sie eine Single herausbringt. LG Ivi

    http://www.naomella.com

    09 . Mai . 2017
  21. Nessa

    Liebe Naddy,
    Ich verweise dich bei meiner Antwort ebenfalls an die, die ich den Anonym-Kommentatoren vor dir gegeben habe. Es geht und ging mir nie um die Tatsache, dass sie für ihr Produkt wirbt sondern auf welche Art und Weise. Es wurde eine Verknappung vorgetäuscht und (wie du selbst erwähnt hast) nicht einmal eine Hörprobe geliefert, weil Bibi genau wusste, dass sich den Song niemand kaufen würde, hätte sie einen Einspieler geliefert. Mittlerweile ist der Song ja draußen und wie man erwarten konnte eine absolute Witznummer. Da sie aber genauso weiß, dass ihre jungen Fans ihr die Sterne vom Himmel holen hat sie nicht einmal eine Hörprobe benötigt um die Kiddies zum Vorbestellen zu drängen.
    All diejenigen, die es getan haben bereuen den Kauf sicherlich mittlerweile. Und Bibi lacht sich ins Fäustchen, weil sie ihr Konto wieder um einige Scheinchen erhöht hat.

    LG
    Nessa

    16 . Mai . 2017
  22. Nessa

    Lieber Anon,
    Absolut! Ich bin auch der Meinung, dass man über diese Art von Ausbeutung nicht Stillschweigen bewahren sollte.

    LG
    Nessa

    16 . Mai . 2017
  23. Nessa

    Liebe Naomella,

    Ja, da hast du absolut recht. Wenn diese Frau eines kann, dann sich selbst vermarkten. Wenigstens kann man mittlerweile sehen, dass selbst ihre Fans diesem Witz von Song kritisch gegenüber stehen und vielleicht das nächste Mal einen Moment länger überlegen, bis sie blind auf den Vorbestellen Button drücken 🙂

    LG
    Nessa

    16 . Mai . 2017
  24. Nessa

    Liebe Isabell,
    Ja, es war keine schöne Aufgabe das Video ein paar Mal hintereinander zu schauen xD
    Mittlerweile ist der Song ja veröffentlicht. Von ihrer originalen Stimme ist nicht mehr viel übrig – wie auch nicht anders zu erwarten war 😉

    LG
    Nessa

    16 . Mai . 2017

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *