• Allgemein,  Lifestyle

    Tinderschwindler 2.1 – Auch von diesen 5 Tinder-Boys solltest du dringend die Finger lassen

    Sieben leuchtend rote Flaggen in Form von Männertypen, die auf der Dating-Plattform Tinder angemeldet sind, haben wir euch bereits in unserem Artikel vom Februar vorgestellt: Tinderschwindler 2.0 – Auf diese 7 Typen solltest du beim Dating nicht hereinfallen. Aber da die Dating-Welt weitaus mehr Schmankerl zu bieten halt, als diese Goldstücke, gibt es hier weitere fünf Kandidaten, bei denen ein Links-Swipe dich vor Einigem bewahrt. Hier kommen die Tinderschwindler 2.1: Tinder-Schwindler No. 1: Der Ärztesohn Seine Eltern sind beide Ärzte. Seine Geschwister sind Ärzte. Mindestens 60 % seiner Verwandtschaft sind ebenfalls Ärzte. Was auch sonst? Nur die Medizin ist ein ernstzunehmender Beruf. Du bist keine Ärztin? Versuch es gar nicht…

  • Klatsch & Tratsch

    Schelle mit Vorgeschichte: Will Smith schlägt Chris Rock bei Oscars 2022 ins Gesicht – Hintergründe und Twitter-Reaktionen

    Wer, genau wie wir, bei Allnightern die Ausdauer eines Kleinkinds hat, wird die diesjährige Oscarverleihung wahrscheinlich höchstens nachträglich zu sehen bekommen haben. Wer allerdings, ebenfalls genau wie wir, ein aktiver Nutzer der App Twitter ist, durfte spätestens am Montagvormittag von der Ohrfeige erfahren, die um die Welt ging. Nein, wir reden hier nicht von der Schelle, die sich Oliver Pocher in den Zuschauer-Reihen eines Boxkampfes einfing. Die Rede ist hier natürlich von Will Smith’s Schlag in Chris Rock’s Gesicht. Doch handelte es sich hierbei nicht um das einzige Highlight des größten Preises der Filmbranche dieses Jahr. Wir haben euch einige der Oscar-Highlights zusammengetragen. Beginnen wir am Anfang… Oscars 2022: Exklusive…

  • Lifestyle

    Tinderschwindler 2.0 – Auf diese 7 Typen solltest du beim Dating nicht hereinfallen

    „My enemies are after me, please send 25.000 dollars“ – Dieser Satz hat unter Netflix-Kennern seit Anfang Februar 2022 bereits Kultstatus erreicht. „Der Tinderschwindler“ hielt sich den gesamten Februar konstant unter den Top 10 Formaten auf Netflix. Nicht ohne Grund. Ist die Geschichte um den israelischen Betrüger, der unter dem Namen Simon Leviev die Datingplattform unsicher machte, doch einfach zu unglaublich: Zwischen 2017 und 2019 luchste der falsche Milliardärssohn zahlreichen Frauen insgesamt rund 10 Millionen US-Dollar ab. Grund genug sich zu fragen: Wäre ich auch auf diese Masche hereingefallen? Oder tue ich es bereits? Zugegeben, einen Betrüger vom Format eines Simon Leviev findet man wohl eher selten auf Tinder, allerdings…

  • Lifestyle

    Vom Schönheitswahn und Drang nach Selbstoptimierung

    Es ist schon merkwürdig. Die einen Haare werden gezupft, die anderen gewachst, die einen verlängert, die anderen gefärbt oder nachgezeichnet. Lange Wimpern gelten als schön, lange Beinhaare eher weniger und die Augenbrauen nur so lange sie in einer bestimmten Form verlaufen und kein Härchen aus der Reihe tanzt. Nägel werden verlängert und angemalt, Lippen vergrößert, dunkle Schatten ausradiert, Pickelchen abgedeckt. Wir befinden uns in einem immer fortwährendem Prozess der Selbstoptimierung – ob wir es wahrhaben wollen oder nicht. Vor kurzem meinte eine Freundin zu mir „Ich habe das Gefühl, mein Körper ist eine Baustelle“. Ich finde dieser Vergleich dürfte für viele Menschen zutreffen – mich eingeschlossen. Das eigene Selbst wird…