in Flaschendrehen

Und plötzlich ist es 2018

at
und-ploetzlich-ist-es-2018

Ihr Lieben, die letzten Tage und Wochen war es etwas stiller auf all unseren Kanälen. Das lag einfach daran, dass uns das reale Leben zu sehr auf Trab gehalten hat. Und dann hat sich da noch etwas dazugesellt, dass sich freundlich ausgedrückt Schreibblockade, Unlust und Ideenlosigkeit nannte und voila, hier war sie: Die gähnende Leere auf Wilder Minds. Ihr wisst ja, im…

by
Share:
5-tipps-die-dich-zur-traumfrau-machen

Heute gibt es mal wieder ein bisschen Futter aus der Liebesratgeber-Ecke. Ich war mal wieder auf der Suche nach ein bisschen Futter für den Blog und bin dabei auf einige fantastische Artikel gestoßen, wie wir Mädels sein sollten, um einem Mann zu gefallen.  Tja mal ehrlich, träumen wir nicht alle davon, uns in den perfekten Männerschwarm zu verwandeln? – Klar…

by
Share:
warum-man-twitter-einfach-lieben-muss

Eigentlich ist es wirklich schade, dass so viele Leute mit Twitter absolut nichts anfangen können. Mag sein, dass bei mir da ein wenig Nostalgie mitschwingt, weil Twitter mein erstes Social Network war, dass ich wirklich richtig aktiv genutzt habe. Für viele ist Twitter sinnlos, komisch und macht keinen Spaß, weil es offensichtlich nicht bunt, bebildert und spielerisch genug ist. Weil es manchen zu…

by
Share:
von-blogger-zu-wordpress-das-technische-chaos

Ihr Lieben es hat ein paar Tage gedauert, da ich einfach nicht dazugekommen bin, aber hier kommt Teil 2 unseres Umzugs. Warum wir uns jetzt ein dreiviertel Jahr nach Start unseres Blogs doch dazu entschieden haben, zu WordPress zu wechseln, hab ich euch ja bereits im letzten Artikel erklärt. Was jedoch noch über geblieben ist waren die technischen Wehwehchen, die damit einhergegangen sind. Mit…

by
Share:
123428